American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

by / 01.06.2022 / Published in Teaser

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Sie durch die weite und bunte Natur eines Staates fahren, aus dem Fenster schauen und nur Felder und Wälder sehen. Das hängt zwar von der jeweiligen Situation ab, aber im Allgemeinen klingt das doch ziemlich langweilig, oder? Zum Glück bieten der wunderbare Montana DLC und seine Umgebung dank der Gewässer wie Flüsse, Seen und Dämme viel Abwechslung.


American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

In der kommenden Kartenerweiterung gibt es zwei bemerkenswerte Flüsse - den Yellowstone River (etwa 692 Meilen/1.114 km lang) und den Missouri River (etwa 2.341 Meilen/3.767 km lang). Letzterer ist zwar der längste Fluss in den gesamten USA, aber beide fließen durch eine ganze Reihe von Orten, durch die ihr fahren könnt, sei es in Städten oder einfach in der freien Natur.


American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

Andere Wasserflächen, an denen Sie vorbeikommen können, sind Seen. Und glauben Sie uns, der Flathead Lake im Nordwesten Montanas ist mit keinem anderen vergleichbar. Denn wie oft hört man schon von einem See, der 197 Quadratmeilen (510 Quadratkilometer) groß ist und in dem ein Ungeheuer lebt? In der Tat ist die so genannte "Flessie", inspiriert von Loch Ness "Nessie", ein Fabelwesen, das laut indianischen Legenden und lokalen Geschichten in den Tiefen dieses Sees leben soll. Nun, zumindest hat unser entspannender Truck-Simulator keine Chance, dir einen ernsthaften Schrecken in Form einer Bestie einzujagen, oder doch?


American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

Ein weiterer großer Stausee ist der Fort Peck Lake, der fünftgrößte künstliche See der USA, der durch den Fort Peck Dam und den bereits erwähnten Missouri River gebildet wird. Der Damm verfügt über eine recht beliebte Überlaufrinne, die bei hohem Wasserstand als "Überlauf" dient.


Und schließlich ist der Lake McDonald (Fastfood-Mahlzeit nicht garantiert) der größte See im Glacier National Park, und es ist kaum verwunderlich, dass die angrenzende Natur für jeden, der dieses Gebiet besucht, einen wunderbaren Anblick bietet. Würden Sie diesem Nationalpark einen Besuch abstatten, wenn Sie die Gelegenheit dazu hätten?


American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

American Truck Simulator - Montana - Water Bodies

Wir hoffen, dass Sie in der Lage sein werden, Ihren Kopf über Wasser zu halten, während die Fahrt vorbei an all diesen wunderbaren Orten in der kommenden Montana DLC für American Truck Simulator. Wenn euch gefällt, was ihr in diesem Blog seht, solltet ihr den DLC zu eurer Steam-Wunschliste hinzufügen. Wenn ihr es nicht erwarten könnt, mehr zu sehen, folgt unseren Social-Media-Profilen (Twitter, Instagram, Facebook, TikTok), abonniert unseren Newsletter oder schaut euch unsere Montana-Microsite an.


Tagged under