Landwirtschafts Simulator 22 - Precision Farming: Gülle-Stickstoffsensoren im Free DLC

by / 07.04.2022 / Published in Gameplay

Ist euer landwirtschaftlicher Betrieb auf Gülle angewiesen ist, erweitert der kommende Precision Farming Free DLC den Farming Simulator 22 um effizientere Düngeprozesse. Dank Gülle-Stickstoffsensoren. 

Der kostenlose Precision Farming DLC erscheint am 19. April im ModHub für Farming Simulator 22 auf PC und Konsolen. Das Projekt unter der Leitung von John Deere, co-finanziert durch die EU und gefördert von EIT Food, Europas führendem Innovations- und Technologieinstitut für Ernährung, soll nachhaltige Technologien in der Landwirtschaft aufmerksamkeitswirksam fördern.

Heterogene Gülle 


Da Gülle nie homogen ist, stellt die stetige Messung des Nährstoffgehalts bei der Ausbringung eine wichtige neue Technologie für eine nachhaltigere und präzisere Düngung dar.

Bei aktiviertem Precision Farming im Farming Simulator 22 wird die Stickstoffkonzentration stets variieren. Das bedeutet auch, dass die ausgebrachte Stickstoffmenge sehr stark von der erwarteten Ausbringungsmenge abweichen kann - bis zu 40%!

Güllesensoren schaffen Abhilfe


Um diese stetige Schwankung zu kompensieren, hat jeder Gülletankwagen im Spiel nun die Möglichkeit, das Güllesensorsystem von John Deere als Konfiguration auszustatten.

Dieser Nah-Infrarot-Sensor misst den aktuellen Stickstoffgehalt der Gülle. Anhand dieser Informationen wird die Ausbringungsrate dynamisch angepasst, während die Maschine über das Feld fährt. Dadurch könnt ihr genau die Nährstoffmenge ausbringen, die eure Pflanzen tatsächlich benötigen.

Beim Kauf eines neuen Gülletankwagens können ihr die Sensoren auf dem Konfigurationsbildschirm des Händlers hinzufügen. Passend dazu wird mit dem DLC Precision Farming Free DLC auch der Kotte Garant PTR 30.000 eingeführt.

Weitere Infos in Kürze


Nachstehend findet ihr die vollständige Liste an Gameplay-Features, die im Precision Farming Free DLC enthalten sind. Weitere Infos veröffentlichen wir in Kürze. 

Precision Farming Features in FS22

* Wiederkehrende Features basierend auf Precision Farming in Farming Simulator 19

Ziele und Mitglieder des Projekts


Das von EIT Food geförderte Projekt zielt darauf ab, Wissen über nachhaltige Technologien in der Landwirtschaft zu vermitteln. Die Implementierung von Precision Farming im Landwirtschafts-Simulator ist eine von mehreren Maßnahmen der EIT Food, um das Bewusstsein in der Bevölkerung zu stärken.

Viele weitere Partner aus der Europäischen Union an dem Projekt beteiligt: die Universität Hoheheim (Deutschland), University of Reading (Vereinigtes Königreich), und Grupo AN (Spanien) und das Institute of Animal Reproduction and Food Research of the Polish Academy of Sciences (Polen) kooperieren im Rahmen des Projekts. 

Mit mehr einer Million Downloads weltweit auf PC und Konsolen, erwies sich die erste Version des Precision Farming DLC für den Farming Simulator 19 als großer Erfolg. 


Tagged under