Altkirch im Elsass für LS17

LS17 » Maps & Gebäude » 4fach Maps » Altkirch im Elsass
landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

Altkirch im Elsass


Version: 3.1 vom: 26.05.2018 09:54:57


Die Map bildet eine Landschaft im Elsass rund um das Städtchen Altkirch nach. Neben der Stadt Altkirch gibt es die Dörfer Aspach, Carspach, Ballerdsdorf und Dannemarie. Der Hof befindet sich mittig auf der Map etwas südlich der Hauptachse.

Felder:
Die Map hat 64 Felder, 3 Wiesen mit einer Gesamtfläche von über 1.000 HA; es gibt im Nordost und im Südwesten jeweils ausgedehnte Waldgebiete.
Die Felder sind den Strassen und Geländeverläufen natürlich angepasst und NICHT UNBEDINGT Helferfreundlich.

Früchte:
An Standartfrüchten sind Weizen, Gerste, Raps, Sojabohnen, Sonnenblumen, Kartoffel, Zuckerrüben, Ölrettich, Zuckerrohr vorhanden.
An Zusatzfrüchten gibt es Roggen, Hafer, Dinkel, Triticale, Hopfen, Karotten, Zwiebeln, Weißkohl, Rotkohl, Salat und Tabak.
Am Hof befinden sich insgesamt 7 unterschiedliche Silos/Lager, wo sämtliche Freldfrüchte und die Produkte aus den HofProduktionen eingelagert werden können.

Produktionen:

Einige Produktionen sind mit Öffnungszeiten versehen worden. Eine Anlieferung außerhalb dieser Zeiten ist nicht möglich. Diese gebe ich hier an:

Brauerei: (07.00 – 21.00 Uhr)
Malz, Hopfen und Wasser anliefern, dann wird Bier produziert.

Mälzerei: (08.00 – 19.00 Uhr)
Weizen oder Gerste und Wasser anliefern, dann wird Malz produziert. Das Malz ist ein Rohstoff für die Brauerei oder kann am Jardi verkauft werden. Malz kann im Hauptsilo am Hof eingelagert werden.

Bäckerei: (08.00 – 19.00 Uhr)
Weizen, Roggen, Hafer, Sonnenblumen und Wasser anliefern, dann wird Brot produziert.

Brennerei: (06.00 – 22.00 Uhr)
Roggen, Weizen, Malz und Wasser anliefern, dann wir Schnaps produziert.

Raffinerie: (06.00 – 22.00 Uhr)
Raps, Sonnenblumen und Sojabohnen anliefern, dann wird Treibstoff produziert.

Feinkost 1: (08.00 – 22.00 Uhr)
Karotten, Zwiebeln, Salat, Mais und Wasser anliefern, dann wird Salatmischung produziert.

Feinkost 2: (08.00 – 22.00 Uhr)
Weißkohl, Rotkohl, Speiseöl und Wasser anliefern, dann wird Krautsalat produziert. Rumfabrik: (06.00 – 22.00 Uhr) In der Rumfabrik wird aus Zuckerrohr und Wasser Rum hergestellt.

Molkerei: (06.00 – 22.00 Uhr)
Milch, Zucker, Kirschen, Pflaumen und Wasser anliefern, dann wird Joghurt produziert.

Sandkuhle:
Treibstoff anliefern, dann wird Sand produziert. Sandverkauf an der Baustelle und der WKABaustelle. Ein Lager für Sand gibt es nicht, kann man aber als normale Haufen in die Landschaft kippen.

Torfwerk:
Treibstoff anliefern, dann wird Torf produziert. Torfverkauf am Gartencenter und am Landhandel in Hausberge, ODER als Ausgangsprodukt für die Obstfarm. Ein Lager für Torf gibt es am Hof.

Obstfarm: (07.00 – 19.00 Uhr)
Mit der Anlieferung von Kompost aus der eigenen Produktion, Torf aus dem Torfwerk und Wasser werden Pflaumen und Kirschen produziert. Diese kann man direkt verkaufen ODER als Zwischenprodukt für die Konditorei nutzen, um Kuchen zu produzieren.

Konditorei: (08.00 – 19.00 Uhr)
Hier müssen Mehl, Zucker, Pflaumen, Kirschen, H-Milch und Wasser angeliefert werden, um Kuchen zu produzieren. Der Kuchen kann dann verkauft werden. Ein Lager befindet sich in der Lagerhalle.

MilchMax:
Milch anliefern, dann wird H-Milch produziert, die man direkt verkaufen oder als Zwischenprodukt für den Kuchen verwenden kann.

Zuckerfabrik: (06.00 – 22.00 Uhr)
In dem Industriekomplex ist eine Zuckerproduktion hinzugekommen. Mit der Anlieferung von Zuckerrüben und Wasser wird Zucker produziert. Diesen kann man direkt verkaufen oder als Zwischenprodukt für die Konditorei zur Kuchenherstellung nutzen.

Mühle: (07.00 – 19.00 Uhr)
Die Getreidemühle produziert aus Weizen dann Mehl zum direkten Verkauf oder als Zwischenprodukt für die Kuchenherstellung in der Konditorei. Ölmühle: Raps, Sonnenblumen und Wasser anliefern, dann wird Speiseöl produziert. Dies kann man verkaufen oder als Rohstoff für die Krautsalatproduktion in der Feinkost AG einsetzen.

Feinkost 1: (08.00 – 22.00 Uhr)
Hier müssen Salat, Karotten, Zwiebeln, Mais und Wasser angeliefert werden, um eine Salatmischung zu produzieren. Diese kann dann verkauft werden. Ein Lager befindet sich in der Lagerhalle.

Feinkost 2: (08.00 – 22.00 Uhr)
Hier müssen Rotkohl, Weißkohl, Speiseöl und Wasser angeliefert werden, um einen Krautsalat zu produzieren. Dieser kann dann verkauft werden. Ein Lager befindet sich in der Lagerhalle.

Reibekuchenfabrik: (08.00 – 19.00 Uhr)
Hier müssen Kartoffeln, Zwiebeln, Speiseöl und Wasser angeliefert werden, um einen Reibekuchen zu produzieren. Diese können dann verkauft werden. Ein Lager befindet sich in der Lagerhalle.

Zigarrenfabrik: (08.00 – 19.00 Uhr)
Hier müssen Tabak und Holzpaletten angeliefert werden, um Zigarren zu produzieren. Diese können dann verkauft werden. Ein Lager befindet sich in der Lagerhalle.

Zigarettenfabrik: (08.00 – 19.00 Uhr)
Hier müssen Tabak und Papierpaletten angeliefert werden, um Zigaretten zu produzieren. Diese können dann verkauft werden. Ein Lager befindet sich in der Lagerhalle.

Papierfabrik:
Hier müssen Holzstämme und Wasser angeliefert werden, um Papierpaletten zu produzieren. Diese können dann am Amtsgericht verkauft oder als Rohstoff für die Zigaretten- oder Gnocchi-Fabrik verwendet werden. Da es sich um Palettenprodukte handelt wird kein extra Lager benötigt, sie können überall abgestellt werden.

Gnocchifabrik: (07.00 – 21.00 Uhr)
Mehl, Eierpaletten, Papierpaletten, Speiseöl, Kartoffelpaletten (gewaschene Kartoffeln) und Wasser anliefern, dann werden Gnocchi produziert. Diese kann man dann verkaufen.

Eierhof:
Hier müssen Weizen/Triticale, Mais,Wasser und Stroh angeliefert werden, um Eierpaletten zu produzieren. Diese können dann am Spar in Hahlen verkauft werden. Da die Eier auf Paletten sind, können die überall abgestellt werden, eine besondere Lagerung ist daher nicht nötig.

Fischzucht:
Es ist wurde eine Fischzucht verbaut, diese benötigt Fischfutter und es entsteht Fisch. Der Fisch kann direkt verkauf werden, dient als Zwischenprodukt für Räucherfisch oder kann am Zentrallager eingelagert werden.

Fischfutterproduktion:
Auf dem Hof der Fischzucht ist eine Fischfutterproduktion verbaut. Aus Mais und Brot aus der eigenen Herstellung sowie Wasser wird Fischfutter hergestellt, welches in der Fischzucht zu verwenden ist.

Räucherei:
In der Räucherei kann aus Fisch und Hackschnitzeln Räucherfisch hergestellt werden. Dieser kann verkauft oder im Zentrallager eingelagert werden.

Kohlezeche:
An der Kohlezeche müssen Baumstämme und Bretterpaletten aus dem Sägewerk 1 angliefert werden, die als Stützholz dienen, dann wird Kohle gefördert. Die Kohle kann überall abgekippt werden, um sie als Halde zu lagern. Die Kohle wird im Kraftwerk benötigt.

Kraftwerk:
Es gibt ausgewählte Produktionen, die neben den normalen Rohstoffen Strom aus dem Kraftwerk benötigen (Bäckerei, Brauerei, Brennerei, Ölmühle, Reibekuchenfabrik, Rumfabrik, Zigarettenfabrik, Zigarrenfabrik und Zuckerfabrik). Diese Produktionen laufen erst an, wenn im Kraftwerk auch Kohle angeliefert worden ist. An der Industrieanzeige am Hof kann der jeweilige Bestand in Zahlen und Prozent angelesen werden.

Sägerwerk 1:
Es gibt das Sägerwerk von slowtide63, wo Bretterpaletten hergestellt werden, als Brennstoff dienen Hackschnitzel oder Stroh. Die Paletten können an der Holzhandlung Schröder & Hoffert verkauft werden. Es ist ein Lager für Hackschnitzel vorhanden. Als weiteres Produkt werden lose Bretter hergestellt. Diese kann man verladen und in der Holzhandlung verkaufen. Man muss öfter schauen, ob die Produktion der Bretter nicht verstopft ist, da sonst das ganze Sägewerk steht. Es gibt auch die Möglichkeit, einen AUTOMATISCHEN VERKAUF zu aktivieren, dann werden die Bretten von selbst verkauft und es kommt zu keinem Stillstand der Anlage. Ein Schaltkasten plus Schild befindet sich an der Bretterausgabe.
Produktionen am Hof:

Hoftankstelle:
Treibstoff anliefern, dann können Fahrzeuge betankt werden. Für die Tankstelle wird der AAA_UniversalProcessKit.ZIP von mor2000 benötigt (http://download.universalprocesskit.de/). Wenn man mit einem vollen Tankanhänger an den hinteren Trigger fährt, wird AUTOMATISCH in die Tankstelle übergeladen. Den Füllstand sieht man im F1 Menue ganz unten.

Kartoffelwaschanlage:
Es werden aus Kartoffel, Wasser und Diesel gewaschene Kartoffeln auf Paletten und Kompost hergestellt. Die gewaschenen Kartoffeln können am Zirkus direkt verkauft oder als Rohstoff für die Gnocchi-Produktion verwendet werden. Die Paletten können überall abgestellt werden, ein spezielles Lager ist nicht erforderlich. BaleMaster: Es können Strohballen wieder zu losem Stroh umgewandelt werden. Ballen auflegen und Stroh anschließend wieder entnehmen.

BeetMaster:
Es können Zuckerrüben zu Rübenschnitzeln verarbeitet werden. Dies können direkt verkauft, eingelagert oder zur BGA 3 gebracht werden.

Saatgutproduktion:
Getreide (Weizen, Gerste, Mais, Roggen, Hafer, Dinkel) anliefern, dann wird    Saatgut produziert, dies kann mit einer Schaufel oder dem Förderband Grimme Quantum autoload (www.marhu.net) in Standart-Sämaschinen eingefüllt werden. Die Sämaschinen lassen sich auch mit Überladewagen (bestens geeignet ist der Kröger TDK302 overload (www.modhoster.de)) befüllen.

Düngerproduktion:
Mist oder Gülle anliefern, dann wird Dünger produziert, kann mit einer Schaufel oder dem  Förderband Grimme Quantum autoload (www.marhu.net) in Standart-Düngerstreuer oder Sämaschinen eingefüllt werden. Die Düngerstreuer und Sämaschinen lassen sich auch mit einem Überladewagen (bestens geeignet ist der Kröger TDK302 overload (www.modhoster.de))  befüllen.

Flüssigdüngerproduktion:
Dünger aus der Düngerproduktion und Wasser anliefern, dann wird Flüssigdünger für die Feldspritzen produziert. Die Feldspritzen können direkt an der Anlage befüllt werden. Ein gesondertes Lager gibt es hierfür allerdings NICHT. Verkauf ist am Landhandel möglich.

Futtermischhalle:
Auf der einen Seite wird Kraftfutter (aus Stroh, Heu, Silage) und auf der anderen Seite Schweinfutter (aus Mais, Kartoffeln/Zuckerrüben/Karotten, Raps/Sojabohnen/Sonnenblumen und Getreide) produziert. Dies kann mit einer Schaufel entnommen werden. Das Lager befindet sich am Hof in den Betonsilos. Grastrocknung: Am Hof neben den Durchfahrtssilos befindet sich eine Grastrocknung. Nach dem Einfüllen von Gras wird dies in Heu umgewandelt. Da die Futtermischhalle nur noch Heu annimmt, kann dies mal knapp werden.
Hochsilo: Hochsilo für die Silageproduktion eingebaut. Nach Anlieferung von Gras, Heu oder Häckselgut wird Silage produziert, die am Silo wieder entnommen werden kann. Das ist für die schnelle Silage zwischendurch oder Spieler gedacht, die die Durchfahrtsilos nicht mögen.

BGAs: 
Es gibt 3 BGAs auf der Map. Die BGA 1 und 2 verfügen über Durchfahrtsilos zur Produktion von Silage. Die BGA 3 hat ein Lager, wo man Silage abkippen und mit einem Radlader wieder entnehmen kann (abkippbare Haufen). NEBEN der Silage akzeptiert die BGA 3 auch Rübenschnitzel und Zuckerrohr als Energieträger. 

Wir haben für Fragen zur Map nun auch einen Discord-Server eingerichtet, um schneller reagieren zu können, hier der Einladungslink: https://discord.gg/tWRYcHY
Weitere Angaben finden sich in der beigefügten Beschreibung (DOC oder PDF), bitte unbedingt lesen.

Ich bedanke mich für den Dialog und das Testen während des Baus der bei Tom (LS Modding) und für die Testaktionen beim Taem Südhemmern.

Allen ein schönes Spiel auf der neuen Map

Euer GMCW

Änderungen

Version: 3.0 Version 3.0 Speckproduktion am Schlachthof; Fleischproduktion am Schlachthof; Ziegelei zur Produktion von Lehmziegeln; Sandkuhle um die Produktion von Lehm erweitert; Flammkuchenfabrik zur Herstellung von Flammkuchen; spezieller Animal Trailer für die Anlieferung bei den Fleischproduktionen; 2 Zuglinien (siehe beiliegende Beschreibung); neue Produkte Flammkuchen, Filet, Kotelett, Lehm, Lehmziegel; Verkaufsstellen für die neuen Produkte eingefügt; kleinere Fehler beseitgt
Version: 3.1 Version 3.1 BugFix: Papierpalette

Bilder

Bilder hochladen
  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

  • landwirtschafts farming simulator ls fs 17 ls17 fs17 mods download Altkirch im Elsass 3.1

    GMCW

Bildergalerie

Credits

Die verbaute Waschanlage am Hof stammt von 112TEC, der den Einbau genehmigt hat. Das verbaute Sägewerk stammt slowtide63 mit Komponenten von Marhu, Kevin98, LS-Modcompany-fasi und Vertex_Niggles.

Rating


53 / Stimmen

Empfehlungsrate


94,34 %

Danksagungen


36

Merklisten


36

TOP